Über Uns

Was ist das Sprachcamp?

Das Sprachcamp ist eine christliche Sprachfreizeit, bei der du dein Schulenglisch verbessern kannst und mit vielen anderen Menschen eine volle Woche Spaß und großartige Erlebnisse hast. Für dich kommen jedes Jahr etwa 20 Amerikaner nach Deutschland, um in dieser Woche mit dir Englisch sprechen zu können. 😉 Neben der Sprache wollen wir gemeinsam lebendigen, christlichen Glauben auf dem Camp erleben.

Als ich zum ersten Mal zum Sprachcamp kam, erlebte ich Glaube auf eine ganz neue Art und Weise. Ich merkte, dass die Thematik Glaube und eine persönliche Beziehung zu Jesus Christus viel tiefer geht, als das, was ich zuvor kannte. Gleichzeitig endeckte ich wieviel Freude und Lebendigkeit sich darin verbirgt. Diese Begeisterung, die mich damals ergriff, möchte ich mit meiner Mitarbeit beim Camp und der Junction den Teens erfahrbar machen.Kornelius Schmidt, Dresden

 

Geschichte des Sprachcamps

Das Sprachcamp der ev.-luth. Kirchgemeinde Oderwitz wurde 2003 von Mitch Bernay gegründet. Nach einer Freizeit in Tschechien kam er auf die Idee, ein christliches Sommercamp mit Amerikanern und englischem Sprachunterricht für deutsche Jugendliche aus Ostsachsen anzubieten. Seitdem findet das Sprachcamp jeden Sommer statt.

Sprachcamp ist mir so wichtig, weil es mich verändert hat. Ich bin christlich erzogen worden, habe aber im Sprachcamp richtig erlebt, wie toll es ist, wenn man mit Herz und Seele Jesus feiert und mit ihm durch’s Leben geht! Ich freue mich jedes Jahr wieder auf die vielen tollen Leute, die man im Sprachcamp kennen lernt oder wieder trifft and enjoy to speak English with them 🙂 Cathrin Schmidt, Dresden

 

Unser Anliegen

Wir sehen den Auftrag des Sprachcamps und der Junction darin, der Jugend in Ostsachsen in einer ansprechenden und authentischen Weise zu zeigen, wer Jesus Christus ist. Wir wollen die Jugendlichen hin zu einer immer enger werdenden Beziehung mit Christus leiten und begleiten und sie dadurch auch zu Glaubensstützen für andere machen.

 

Unsere Vision

Unter Gottes Führung und mit seiner Hilfe wollen wir durch das Sprachcamp und die Junction:

  • ein Ort zum geistlichen und zwischenmenschlichen Auftanken sein
  • zu einer großen (Glaubens-) Familie werden
  • Unterstützung im (Glaubens-) Lebend der Jugendlichen geben
  • Jugendlichen helfen, dass sie ihren Glauben ehrlich ausleben können und somit auch Vorbild für andere sein können
  • Zusammen mit anderen Jugendarbeiten ein regionalübergreifendes Netzwerk bilden

 

Unser Glaube

Jesus Christus ist nicht nur unser aller persönlicher Erlöser aus dessen Gnade wir jeden Tag leben dürfen (Röm 3:22-24), er ist auch das Oberhaupt unserer Jugendarbeit (Eph 5:23). Nur durch und mit seiner Führung ist es uns möglich für ihn tätig zu werden, Leben zu verändern und das Reich Gottes zu bauen (Mt. 28:19-20). Neben dem ständigen Blick auf Christus, seinem Kreuz und der daraus folgenden Vergebung, ist es uns wichtig, dem Heiligen Geist die Möglichkeit zu geben in unserem Leben und unserer Jugendarbeit zu wirken und gegenwärtig zu sein (Apg 1:8; Joh 4:24). Die nicht veränderbare Grundlage unseres Glaubens und unserer Arbeit ist das Wort Gottes, die Bibel. Es ist unser Anliegen erfahrbar zu machen, dass es im Glauben nicht um Tradition und Religiosität, sondern eine persönliche Beziehung mit Jesus Christus geht. Die Entscheidung für ein solches Leben mit Christus muss jeden Tag neu getroffen werden. Darum ist die unterstützende Gemeinschaft mit anderen Christen so wichtig.